Telefon

0 25 42 - 60 702

Halloween-Party 2012

SV-Arbeit und Aktivitäten der SV an der Don-Bosco-Schule

Schülerratsseminare für alle Klassen mit Übernachtung (seit 1985)

1985 fährt der Schülerrat jährlich unter Betreuung und Aufsicht des Verbindungslehrers Herrn Bernhard nach Coesfeld/ Sirksfeld, um in der dortigen Jugend- Freizeit-Bildungsstätte ein 2-tägiges Seminar zu absolvieren. Das Seminar erfreut sich bei den Klassensprechern größter Beliebtheit, da es ein „Bonbon“ für ihre Tätigkeit darstellt. Die Themen werden vorher in den monatlich stattfindenden Schülerratssitzungen von den Schüler/Innen vorbereitet. Angenehme Momente des Seminars sind das gemeinsame Kochen sowie die abendliche „Erkundung des Nachtlebens im Sirksfelder Busch“ und die gemütliche Runde am Kamin.
In diesem Jahr fand das SV-Seminar erstmalig in der Midlicher Mühle in Dorsten-Lemneck statt. In winterlicher Atmosphäre erlebten die Schüler/Innen auch dort wieder angenehme und informative Stunden. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Seminars bildete der Fragebogen-Entwurf zu unserem neuen Aulagebäude.

Fußballturniere für alle Klassen und Prämierung der Jahrgangsstufensieger

Seit 1984 findet alljährlich das traditionelle Fußballturnier der Jahrgangsstufen 5 – 10 statt. Während des Turniers, das inzwischen zum Selbstläufer geworden ist, kämpfen die Klassen der einzelnen Jahrgänge jeweils in 3 – 4 Veranstaltungen um die ersten Plätze. Als Preise winken je nach Finanzlage der SV-Kasse Basketbälle, Kappen T-Shirts oder Urkunden. Die Gewinne werden in einer speziell dafür angesetzten Siegerehrung vom Schulleiter überreicht.

Nikolaus besucht die Klassen 5/6

Alljährlich, seit nunmehr etwa 15 Jahren, geht auf Initiative der SV Nikolaus mit Ruprecht durch die Klasse 5 und 6 und überrascht die Schüler/Innen mit einem Stutenkerl.

Fahrten zum Weihnachtsmarkt nach Münster

Die Fahrt zum Münsteraner Weihnachtsmarkt erfreut sich bei den Schüler/Innen zunehmen- der Beliebtheit. So sind es in jedem Jahr ca. 150 bis 200 Jungen und Mädchen, die im Rahmen einer vom Schülerrat vorbereiteten Veranstaltung für einen geringen Unkostenbeitrag an der Fahrt teilnehmen können. Den Restbetrag zahlt die SV. Es finden sich immer genügend Lehrer/Innen, die sich spontan bereit erklären, die notwendige Aufsicht zu gewährleisten.

Schülerratssitzungen

Zu Beginn eines jeden Monats findet einer Schülerratssitzung statt, zu der der Schülersprecher einlädt. Die Themen werden vorher mit dem Verbindungslehrer und dem SV-Team erörtert. Jeder Klassensprecher erhält ein Protokoll dieser Schülerratssitzung, das er während der monatlich stattfindenden SV-Stunde der Klasse vorträgt.

Gestaltung der aktiven Pause

Seit einigen Jahren verwalten und geben Schüler der 6. und 7. Jahrgänge die Spielgeräte aus, die im Rahmen der aktiven Pause eingesetzt werden. Finanziert wurden die Spielgeräte wiederum aus der Kasse der SV, zum Teil auch des Fördervereins.

Weitere Aktivitäten

  • Beteiligung an der Schulentlassung
  • Toilettendienst (Aufsicht)
  • Begleitung der Klassen 5 durch Paten´
  • Eltern-Kinder-Sporttag (Klassen 5)