Telefon

0 25 42 - 60 702

Trommeln ist Rhythmus ...

...

Rhythmus begegnet uns überall. Bei der Arbeit, in der Natur, bei den Tieren. Alles ist Rhythmus – Lebensrhythmus.“ sagt Peter Lucas. Er ist gelernter Schmied, gibt aber seit einigen Jahren auch Trommelunterricht und leitet Seminare.

Auf Einladung von Sandra Kempkes und Peter Epping war er als Referent zu Gast an der Don-Bosco Schule. 16 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 hatten sich in ihrer Freizeit für einen Trommelworkshop angemeldet, um dort verschiedene Rhythmen auf afrikanischen Djembes und auf südamerikanischen Cajons zu erlernen.

In den ersten Übungsstunden machten sich die angehenden Meistertrommler mit den Djembes vertraut. Peter Lucas zeigte ihnen die verschiedenen Grundschläge - Bass, Ton und Slap -  mit denen man den Instrumenten völlig unterschiedliche Töne entlocken konnte. Schnell mussten die Schüler erkennen, dass es gar nicht so einfach ist, die Trommel richtig anzuschlagen. Dennoch stellten sich bald Erfolgserlebnisse ein und bereits nach kurzer Zeit waren sie in der Lage gemeinsam einfache Rhythmen miteinander zu verbinden.

Im zweiten Teil des Trommelworkshops standen die selbstgebauten Cajons im Vordergrund. Sie waren im Vorfeld im Technikunterricht von Zehntklässlern unter Leitung des Techniklehrers Herbert Kussel mit Begeisterung hergestellt worden. Die Instrumente kommen eigentlich aus Südamerika, wo afrikanische Sklaven sie aus Transportkisten fertigten und sie als Ersatz für ihre traditionellen Trommeln benutzten. Inzwischen haben sie sich als eigenständiges Percussioninstrument etabliert.

Mit viel Enthusiasmus lernten die Kursteilnehmer auf den Cajons einen relativ anspruchsvollen Hip-Hop Rhythmus zu spielen.

Am Ende des zweitägigen Workshops stand eine  kleine Vorstellung für Eltern und andere Interessierte. Ungefähr 30 Zuschauer waren in die Schule gekommen und sie durften nicht nur zuhören, sondern mussten sogar bei einem traditionellen afrikanischen Lied mitsingen. Das Ergebnis konnte sich hören lassen. Ein für Schüler wie die sie begleitenden Betreuer ein toller Event.

Weitere Informationen zum Trommelworkshop unter www.5vor1live.podspot.de, der Podcastseite des Schulradios.