Telefon

0 25 42 - 60 702

Schulfahrt nach Bremen

Das Foto vor der malerischen Giebelfassade auf dem Rathausplatz in Bremen wird viele Erinnerungen an diese gelungene Schulfahrt der Don-Bosco-Schule wach halten...

Einen Volltreffer landeten die SV mit ihrem Verbindungslehrer Ferdinand Bernard und der Förderverein der Don-Bosco-Schule mit der erstmaligen gemeinsamen Fahrt aller Schülerinnen und Schüler der Don-Bosco-Schule. Ziel: Bremen. Früh aufgebrochen, spät zurückgekehrt, ein Tag voller Eindrücke und Erlebnisse bei bestem Wetter. Jedem Schüler wurde durch das Rahmenprogramm ermöglicht, das Planetarium, ein Kletterevent, Schwarzlicht-Minigolf, die Intoor-Halle oder eine Führung durch das Weserstadion zu „buchen“. Daneben werden viele bei ihrem Stadtbummel oder den Führungen der Gruppen die Bremer-Stadtmusikanten, das Schnoorviertel, den Roland oder den Rathausplatz mit seinem imposanten Rathaus in Erinnerung behalten. Aber das Wichtigste waren die positive Stimmung, die gute Atmosphäre, die vielfältigen Gemeinschaftserlebnisse, die bleibenden Eindrücke und insbesondere das Fazit dieses doch „langen“ Schultages. Und das stimmte offensichtlich.

„Nicht nur die begleitenden Lehrer, sondern insbesondere die Schüler gaben diesem Tag und damit auch dem Organisationsteam um Ferdinand Bernard Bestnoten“, resümierte Schulleiter Michael Roters mehr als zufrieden.